denkstelle

Meinungen über Stephan Meyer

Stephan Meyer ist ein Verführer. Er weckt die Lust am Mitdenken und Gestalten der Zukunft. Wenn es eines neuen Wortes bedarf, um ihn zu beschreiben, dann ist das: future performer! Wer Dinge verändern und aus dem Vollen schöpfen will, wird um Stephan Meyer nicht herumkommen.

Nadin Buschhaus, Geschäftsleitung, Unternehmen Erfolg, München



Ein Parforce-Ritt durch den heutigen Stand der Psychologie; Respekt. Spannend, humorvoll, überraschend, da sich die psychologischen Erkenntnisse - gegenüber einem Studium in den 80ern - deutlich weiterentwickelt haben. Im Daily Business erhalte ich neue Sichten auf althergebrachte Phänomene. Zudem spiegele ich einige Situationen an meinem neuen Lieblingszitat: Mitarbeiter verlassen Manager, nicht Unternehmen.

Harald Fisch, Vice President, T-Systems International GmbH, Frankfurt



Danke für den abwechslungsreichen Vortrag. Angenehm finde ich, dass Sie sich für Unternehmensethik einsetzen und authentisch vermitteln, dass Vertrauen, Stolz auf die Arbeit und Spaß mit Kollegen auf der Aktiv-Seite der Bilanz zu buchen sind.

Christina Hoffmann, Dipl. Kauffrau, Seeheim-Jugenheim



In der Kürze der Zeit auf den Punkt gebracht, anschauliche Beispiele, ausgezeichnete Rhetorik, hätte mir eine halbe Stunde mehr gewünscht.

Martina Weier, Associate Director, Hill & Knowlton Communications, Berlin



Vielen Dank für Ihren kurzweiligen Vortrag. Besonders gefallen hat mir die Mischung aus Vortrag und Frage/Antwort Spiel. Ich empfehle Sie gern weiter.

Britta Poetzsch, Executive Creative Director, McCann World Group, Berlin



Der Vortrag war ein humorvolles Feuerwerk an Informationen und hat mir sehr gut gefallen. Sie machten sehr deutlich, dass motivierte und zufriedene Mitarbeiter der Erfolgsfaktor schlechthin für Unternehmen sind, vor allem auch in finanzieller Hinsicht.

Herbert Feuersänger, freiberuflicher Coach und „Rocker“ , Berlin



Der Vortrag ist ein effektiver Weg, mir Psychologie-Laien einen Zugang zum Thema zu schaffen. Für mich ist der Vortrag ebenbürtig mit dem Buch "Sofies Welt" von Jostein Gaarder.

Gabriel Benz, Geschäftsführer, Financial Software Consultants GmbH, Kelkheim



Gefällt mir außerordentlich gut. Sympathische Darstellung. Besonders interessantes Thema!

Cornelia Schulgen, Marketing, Caesar & Loretz GmbH, Hilden



Genial!

Jürgen Scheffler, IT-Leiter, Kluge Umweltschutz GmbH, Voerde



Supertolle Ausstrahlung! Sensationell, Respekt!

Mario Cosic, Account Manager, Bechtle AG, Schorndorf



Sehr inspirierende und anregende Inhalte. Kompliment.

Kristina Weith, Pressesprecherin Design/Concept Cars, BMW Group, München



Ich habe Ihre geradlinige und offene Art und Weise als sehr wertvoll empfunden.

Florian Sigmund, Dipl. Ing. FH, Atelier Verde Gartenarchitektur, Altusried



Zu Anfang dachte ich: "Hat der noch alle...?" Dann aber war ich immer mehr amüsiert und schließlich überzeugt. Dinge, die zu mehr als 20% neu sind, wirken eben zu allererst fremd, seltsam oder irgendwie verrückt - man kann sie nicht einordnen.

Stefan Groh, Dipl.-Kfm., FrischForm, Dresden



Sehr inspirierend, interessant und nützlich.

Stephan Jäger, Industrie- und Handelskammer Siegen, Geschäftsbereich Standort- und Strukturpolitik



Als ich Stephan Meyer als Redner für unseren Kongress buchte, gab es in der anschließenden Bewertung durch die Teilnehmer nur Bestnoten für ihn. Er ist ein Querdenker, der selbst anspruchsvolle Querdenker zum Querdenken anregt. Ein Gewinn für jede Veranstaltung!

Axel Liebetrau, Geschäftsführer, PortaFinancia GmbH, Walldorf



Genau das hat in der Rednerszene bislang gefehlt: Diese Mischung aus Humor, Leichtigkeit und wissenschaftlichem Anspruch. Selten bin ich schöner provoziert worden. Stephan Meyer bekommt das elegant hin.

Hermann Scherer, Redner, hermannscherer.de, München

Mehr?